Berichte



Die ersten Schritte sind getan!

Die ersten Schritte sind getan!

In den vergangenen Wochen lernten die SchülerInnen die Fachbereiche kennen und konnten in die verschiedensten Bereiche schnuppern.
Eine Besonderheit war natürlich der Ausflug in die Welt der 3D-Konstruktion. Die SchülerInnen zeichneten in Sketchup verschiedene Metallprofile und druckten diese anschließend mit dem 3D-Drucker als Kunststoffmodell aus.

Aber auch in den anderen Fachbereichen wurde schon fleißig gearbeitet - so wurde bei den Dienstleistern lecker gekocht, in der G&S-Gruppe das große Thema der "Gesundheitslehre" begonnen, bei den Metallern ein Würfel gefeilt u

Gratulation unserem ehemaligen Schüler Lukas Mayr zu dem großartigen Erfolg!

Lukas Mayr nahm an den diesjährigen WorldSkills in San Paolo teil - diese Veranstaltung wird auch als "Lehrlingsolympiade" bezeichnet. Hr. Lukas Mayr trat dort im Bereich Mechatronik gegen die besten Lehrlinge der Welt an und erreichte durch seine fabelhaften Leistungen einen Spitzenplatz! Bei einem Empfang im Landhaus wurde er für das Diplom „Medallion for Excellence“ geehrt.

Auch die PTS Gallneukirchen möchte sich diesen Gratulationen anschließen und wünscht Hrn. Lukas Mayr noch viel Erfolg auf seinem weiteren (beruflichen) Leb

Ab kommendem Schuljahr wird´s bunt im Schulhaus!

In den vergangenen Jahren wurden schrittweise die Klassenräume (teils von den SchülerInnen mit Hilfe der Malerei Hackl-Lehner) ausgemalt. Heuer in den Sommerferien wurde der letzte und wichtigste "Bauabschnitt" erledigt - die Gänge.
Der Wunsch die Schulfarben grün und grau zu implementieren wurde dabei perfekt umgesetzt und das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen - mit frischem Wind ins neue Schuljahr!

Ein großer Dank an den Malereibetrieb Hackl-Lehner und natürlich auch an die Stadtgemeinde Gallneukirchen!

Rein ins Auto und ab geht die Post!

Rein ins Auto und ab geht die Post!

In der letzten Schulwoche stand nochmals "Fahrsicherheit" auf dem Programm. Gemeinsam mit der Fahrschule Mayr wurde abermals auf die Gefahren im Straßenverkehr hingewiesen, aber auch auf die Vorzüge der Mobilität. In einem kurzen Vortrag wurden die verschiedenen Führerscheingruppen und das damit verbundene neue modulare Ausbildungssystem erklärt. Danach ging es auf den Übungsplatz, wo die SchülerInnen ihre ersten Schritte im PKW (Golf 7 und ein Elektroauto von Renault) machen durften. 
Ein kleiner Imbiss rundete diesen tollen Halbtag vorzüglich ab!
Danke an die Fahrschule Mayr

Trotz extremer Hitze tolle Erfolge beim LA-Wettbewerb!

Trotz extremer Hitze tolle Erfolge beim LA-Wettbewerb!

Knapp 30°C und dennoch alles geben - für unsere Topsportler kein Problem! So mussten unsere Damen- und Herrenmannschaften gegen die Polys unseres Bezirks antreten und erreichten ganz gute Platzierungen. Vor allem bei den Herren war der Siegeszug beim 1000m-Lauf sensationell - unsere beiden Burschen liefen der Gruppe davon und teilten sich zum Schluss den ersten Platz! Bei der Staffel erreichte die Damenmannschaft den zweiten und die Herren den dritten Platz! Gratulation zu diesen tollen Erfolgen!

Ein besonderer Dank an unsere Fr. Bürgermeister die uns bei der Organisation des Bus

Fulminanter Abschluss des Lesbudddy-Projektes: Schlossführung in Riedegg

Polyschüler waren im Lauf des Jahres immer wieder zu Gast in der VS 1, um „Geschichten aus dem Schloss Riedegg“ vorzulesen. Als krönender Abschluss dieser Zusammenarbeit war das Schloss Riedegg Ziel eines Wandertages für die Volksschüler. Sie besuchten dort „ihre Freunde“. Diesmal  fand das Vorlesen in der Schule bei den Großen statt.  Die Polyschüler bereiteten als „Fremdenführer“ eine Schossbesichtigung für die Volksschüler vor und erzählten ihnen Wissenswertes über die Lage und die Geschichte des Schlosses, über die Mariannhiller, die Reiterstiege, die Türkenmauer und den Schlossbrunn

Abwechslungsreiche Sommersporttage

Abwechslungsreiche Sommersporttage

Unter dem Motto "...denn das Gute liegt so nah" verbrachten wir die heurigen Sommersporttage in der Region.

Ein abwechslungsreiches Programm bot uns jeden Tag neue Herausforderungen. So wurde am Montag in Kirchschlag der Hochseilgarten und die Bogensportanlage besucht, am Dienstag stand das Wandern im Mittelpunkt (Riedegg - Freilichtmuseum Pelmberg - Riedegg), am Mittwoch wurden im Parkbad die Schwimmscheine abgenommen, der Donnerstag bot den Radfahrern eine "coole" Mountainbikestrecke und am Freitag ging es beim "Höhenrausch" hoch hinaus!

An manchen Tagen musste schon au

Eine "GUUTE Schule" wird "Gesunde Schule"

Eine "GUUTE Schule" wird "Gesunde Schule"

Am 11.06.2015 wurde der PTS Gallneukirchen im feierlichen Rahmen die Auszeichnung "Gesunde Schule OÖ" verliehen:

"An der Polytechnischen Schule wird, dem Schultyp entsprechend, an sich schon viel über Gesundheit und präventive Maßnahmen gesprochen bzw. in Form von Projekten erarbeitet.

Unsere Schule hat sich im Zuge der SQA mit dem Thema „Gesunde Schule“ beschäftigt. Schon bei der ersten Konferenz zu diesem Thema war klar, dass wir viel zu den verschiedensten Themenbereichen tun. Unser erster Schritt war somit die Projekte und Themen zu sammeln und zu koordinieren.

Atomkraft? Nein, danke!

Atomkraft? Nein, danke!

Kaum ein Mensch denkt heute noch an die Katastrophe von Fukushima - vier Jahre ist diese Katastrophe jetzt her. Tschernobyl kennen unsere SchülerInnen nur noch aus Erzählungen - ihre Elterngeneration hat dieses Unglück als Kinder bzw. Jugendliche mitbekommen. Dennoch scheint diese Gefahr viel zu schnell in Vergessenheit zu geraten - was heute in der Zeitung steht ist morgen schon Geschichte...
... auch wenn die Auswirkungen heute noch zu spüren sind.

Der Vortrag des AntiAtomkraftKomitees aus Freistadt zeigte den SchülerInnen, wie ein AKW aufgebaut ist und wie aus der Kernspa

Ohne Schulden lebt es sich leichter... Besuch der RAIBA Gallneukirchen

Ohne Schulden lebt es sich leichter... Besuch der RAIBA Gallneukirchen

Am 21. Mai 2015 lud uns die Raiba Gallneukirchen zu einer Info-Veranstaltung zum Thema „Hey sei dabei – ohne Schulden" ein.

Sophie Reindl, die Jugendbetreuerin, erzählte in beinahe schonungslos offener Weise von ihren Erfahrungen zum Thema Verschuldung. Gemeinsam erarbeitet wurden die Vorzeichen für beginnende Verschuldung bis zu den Folgen der Verschuldung und Überschuldung.

Überraschend waren die Verschuldungsursachen von Jugendlichen: Alltagskonsum, Autokauf und Leasing, Wohnraumausstattung sowie Geldstrafen und Schadensersatzleistungen zählen dabei zu den häufigsten S

Besuch des Mauthausen Memorial

Besuch des Mauthausen Memorial

13. Mai 2015 Besuch der Gedenkstätte Mauthausen

Obwohl viele Schüler von uns die Gedenkstätte Mauthausen bereits früher schon einmal besucht hatten, waren wir wieder erschüttert ob der unmenschlichen Grausamkeiten, die vor 70 Jahren hier passiert waren. Bei jedem Besuch wird die Aufmerksamkeit auf etwas anderes gelenkt. Heuer erfuhren wir, dass man – sobald man durch das Tor in das KZ ging – Deutsch können musste, denn die „Lagersprache“ war ausschließlich deutsch. Wurden die Gefangenen geschlagen, mussten sie laut auf Deutsch mitzählen, konnten sie das nicht, wurde mit den Schlä

Technisches Zeichnen am Computer...

Technisches Zeichnen am Computer...

... und dann die Ergebnisse gleich ausdrucken - natürlich in 3D!
Die Technik und deren Möglichkeiten entwickeln sich stetig weiter. Haben unsere SchülerInnen im ersten Halbjahr das Zeichnen mit der Hand erlernt, können sie im zweiten Halbjahr in die 3D-Konstruktion hineinschnuppern. Gezeichnet wird mit dem Program "Sketchup" - ausgedruck wird mit dem schuleigenen 3D-Drucker! Hierbei lernen die SchülerInnen den Umgang mit den neuen Technologien und auch einiges zum Thema "Statik", wenn z.B. Stützkonstruktionen für überhängende Bauteile benötigt werden.
Ein wirklich interessantes

Befreit – Besetzt: Österreich 1945 - 1955

Ausstellung im Schlossmuseum:

Am 23. April informierte Frau Traunsteiner die Schüler der Elektro- und Metallgruppe über die Besatzungszeit nach dem 2. Weltkrieg.

Die „Vier im Jeep“ kamen ebenso zur Sprache wie die Kontrollen der Russen und der Amerikaner auf der Nibelungenbrücke. Die Amerikaner z. B. sprühten die, die in die amerikanische Zone gingen, mit DDT-Pulver gegen Flöhe und Wanzen ein.

Aus alten Reifen wurden aus Not Sandalen hergestellt, Gürtelschnallen aus Resten abgestürzter Flugzeuge oder Braukleider aus der Fallschirmseide abgesprungener

Wanderausstellung des ÖAMTC - "Schatten"

Verkehrserziehung ist uns ein ganz wichtiges Anliegen. "Schatten" ist eine Wanderaustellung des ÖAMTC, bei der verschiedene Schicksale verunglückter jugendlicher Verkehrsteilnehmer beschrieben werden. Diese Ausstellung soll Jugendliche auf die Gefahren des täglichen Straßenverkehrs aufmerksam machen und diese ins Bewusstsein rücken. Diese Aktion zur Verkehrserziehung ist nur ein Teil einer Reihe von Vorträgen und Maßnahmen in diesem Schuljahr.

Zwei tolle Spiele - leider hat´s nicht gereicht...

Das erste Spiel gegen Bad Leonfelden war ein Knaller - ein Tor jagte das nächste. Bei noch trockenem Wetter schlugen wir die gegnerische Mannschaft 5 : 2. Das zweite - entscheidende Spiel - brachte auch viele Tore, aber leider nicht für uns, sondern für die Linzer...
Dennoch durften wir zwei tolle Spiele sehen bzw. erleben!

Ein großer Dank an Fr. Grabowski und Hr. Madlmair für die Unterstützung beim Transport der Mannschaft!

Kein Grund zum traurig Schaun - wir sind aufgestiegen!!!! :-)

Kein Grund zum traurig Schaun - wir sind aufgestiegen!!!! :-)

Ein tolles Wetter, viele tolle Spiele und jede Menge Tore!

Unser Team hat sich in drei Spielen für die Hauptrunde des PolyCups qualifiziert - hier das Spielergebnis des Spieltages:

Gallneukirchen : Gramastetten 1 : 0 Urfahr : Ottensheim 5 : 0 Gallneukirchen : Urfahr 1 : 1 Gramastetten : Ottensheim 1 : 1 Gallneukirchen : Ottensheim 4 : 0 Urfahr : Gramastetten 1 : 0

Gratulation an unsere Mannschaft - gut gespielt!

Ein großer Dank an den Sportverein für die Bereitstellung des Platzes und an Hrn. OSR Berger fürs Organisieren der Schiedsrichter! Ein besonde

Gesunde Schule - Auszeichnung

Gesunde Schule - Auszeichnung

Im Schuljahr 2013/14 wurde der Grundstein gelegt um "Gesunde Schule" zu werden. Zwar ist das Thema "Gesundheitsbildung" an einer PTS sowieso kein neues Thema, aber in diesem Schuljahr haben wir uns intensiv mit den Gesundheitsthemen beschäftigt, welche wir jedes Jahr mit den Schülern gemeinsam erarbeiten. Im Laufe des Jahres entstand so der "Gesundheitskalender der PTS Gallneukirchen". Dieser Gesundheitskalender dient uns nun als Grundlage für kommende Projekte und spornt uns an, neue Weg in diesem Bereich zu beschreiten.
Heuer wurde uns für unser stetiges Bemühen das Gütesiegel "Ge

BIO?Logisch!

BIO?Logisch!

Die Wanderausstellung Bio-Region Mühlviertel machte die letzten zwei Wochen bei uns Station. Auf den dreieckigen Aufstellern konnten sich unsere SchülerInnen über die biologische Landwirtschaft und deren Mehrwert für unsere Lebensmittel informieren.
Das Thema "Bio" ist natürlich nicht nur für den Fachbereich "GuS" interessant, sondern betrifft uns alle. Lebensmittelproduktion und deren Konsum hängt von uns Konsumenten ab. Diese Zusammenhänge wurden im Unterricht sehr gut aufgearbeitet und präsentiert!

Lesebuddy - SchülerInnen lesen SchülerInnen vor

Ein ganz tolles Projekt wurde jetzt im zweiten Semester gestartet. Unter dem Motto "Lesebuddy" (Buddy = Freund/Kumpel) hat sich ein schulübergreifendes Projekt zwischen VS 1 Gallneukirchen und unserer Schule entwickelt. Dabei kommen unsere SchülerInnen in regelmäßigen Abständen in die Volksschule und setzen sich mit ihren Schützlingen zusammen um zu lesen. Nicht nur die eifrigen Leser der Volksschule präsentieren ihr Können, sondern auch unsere SchülerInnen lesen den Kleinen tolle Geschichten über das Schloss Riedegg ("Geschichten aus dem Schloss Riedegg" - siehe Homepage - Schule -  ISS

Besuch der Körperwelten in Linz

Die Fachbereiche DL und GUS hatten die einmalige Chance die Ausstellung "Körperwelten" in Linz zu besuchen. Schon im Vorfeld wurde das Thema "menschlicher Körper" eingehend vorbereitet. Die Ausstellung war dann ein beeindruckendes Highlight für unsere SchülerInnen. Die "Körperwelten" wurde schon vorab von unserer Kollegin besucht, die die Vielzahl an interessanten Informationen in einem umfangreichen Fragenkatalog verpackte.
Danke für die gute Vorbereitung und die Durchführung!

Foto:
Der Wellenreiter

Copyright: Gunther von Hagen



Einen Fehler auf dieser Seite melden

Fehlerbeschreibung

Hier können Sie ihre eigene Beschreibung des Fehlers eintragen.

Systemdaten

Diese Daten wurden für die Generierung der Seite verwendet und werden benötigt um den Fehler zu reproduzieren.

E-Mail Adresse

Wenn sie uns für Rückfragen zur Verfügung stehen möchten, oder nach Behebung des Fehlers benachrichtigt werden wollen, so können Sie hier ihre E-Mail Adresse angeben.

Abschicken
Schließen

Der Fehler wurde gespeichert

Vielen Dank für die Benachrichtigung. Ihre Meldung wurde gespeichert und an den Administrator weitergeleitet.

Schließen